So wirst Du in 7 Tagen glücklich

Wer sich beschwert, jammert und klagt hat es SCHWER im Leben

So erreichst Du in 7 Tagen Leichtigkeit, Freude und Glück

Verzichte für 7 Tage zu jammern und zu klagen, fokussiere Dich auf das, was Du hast.
Ich erlebe es immer wieder, vor allem höre ich es von meinen Kunden, wie schwer doch JammerfreieZone_KarinWess.com_alles ist, wie viele Probleme da sind und es wird geklagt, dass Dieses und Jenes nicht geht, weil….. Probleme werden so groß gemacht, dass das Gefühl von Angst versucht auch mich mit hinunter zu ziehen. Ein schlechte Stimmung ist ansteckend und verbreitet sich rasch – zum Glück kann JEDER seine Abwehrkräfte stärken und glücklich werden!

 

 

Hier ein Beispiel
Situation 
Dein Mann bringt den Müll nicht runter und räumt das gebrauchte Geschirr nicht weg.
Reaktion mit Jammern
Du ärgerst Dich darüber, kommst Dir vor, als bist Du seine Putzfrau. Du schreist ihn an und die Situation eskaliert im Streit, in dem Ihr Euch gegenseitig Dinge vorwerft über welche Ihr Euch ärgert.
Der tiefere Grund Deines Klagens
Du fühlst Dich durch die Situation und das Verhalten Deines Mannes nicht geliebt und erfährst keine Wertschätzung.
Reaktion ohne Jammern und Klagen
Tief in Dir weißt Du, dass Dein Mann Dich liebt und wertschätzt, so wie Du ihn liebst und wertschätzt. Du siehst, dass er sich nicht so verhält, wie du es Dir wünschst, nimmst aber auch wahr, dass er gerade in Eile ist und es jetzt im Moment bei ihm nicht ankäme, wenn Du etwas dazu sagen würdest. Du drückst ihm zum Abschied einen dicken Kuss auf den Mund und sagst ihm, dass Du ihn liebst. Am Abend, wenn er Heim kommt, kocht Ihr gemeinsam etwas Schönes und er sagt, dass er heute früh in Eile war und er heute Abend dafür den Abwasch übernehmen wird.

Achtsamkeit hilft die eigene Sicht auf den tieferen Grund für das Klagen und Jammern zu verdeutlichen

Beobachte, wann es für Dich einen Grund zum Jammern gibt. Was genau stört Dich, welches Gefühl empfindest Du? Ist es Ablehnung, ein Minderwertigkeitsgefühl oder Angst und Sorge, was Du bemerkst? Bist Du in der Situation, in der Du jammerst gerade gestresst? Oder stresst die Situation Dich? Erinnert Dich dies an ein Erlebnis aus Deiner Vergangenheit, in der Du Dich auch so gefühlt hast? Sind Deine Gedanken und Sorgen real oder fiktiv? Wie wäre es, wenn Du darauf vertrauen könntest, dass alles gut sein wird oder gut werden wird?
Hier die Aufgabe:
Absofort vermeidest Du 7 Tage lang das Klagen und Jammern, gleich ob das Wetter in Deinen Augen schlecht ist, ein Autofahrer Dich ausbremst oder beim Bäcker sich jemand vordrängelt. Es gehtf darum, sich auf das zu fokussieren, was Du bereits hast. Dein Nutzen, wenn Du diese Aufgabe 7 Tage lang durchführst
Mit dieser Übung gewinnst Du
Entspannung, Versöhnung und innere Ruhe. Durch die Entspannung stellt sich eine Leichtigkeit ein und Du erfährst Glück und Zufriedenheit! Probiere es aus und stecke andere damit an!
Ich freue mich, wenn Du mir Deine Erfahrung mit dieser Übung mitteilst!

Eine Antwort auf So wirst Du in 7 Tagen glücklich

  1. petra krupp sagt:

    Sehr tiefgreifend und absolut zutreffend !!!
    Danke und LG , petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.