Kreative Fitnessküche

Kochen ist einfach, macht  Spaß und ist kreativ. In Gesellschaft, mit Freunden oder mit der Familie kann kochen sehr kommunikativ sein. Die Küche wird zum zentralen Treffpunkt, das anschließende Essen ein wahrer Genuss.Zucchiniröllchen mit Linsenpaste

Viele wissen nicht, wie sie selbst kochen können. In immer mehr Haushalten werden Fertiggerichte aufgetischt. Diese enthalten oft zu wenig Gemüse, zu viel Fett und sind auf Dauer einseitig im Geschmack.

Seien Sie anspruchsvoll – auch bei dem, was auf Ihren Teller und in Ihren Magen kommt!
Die Zutaten liefern  mehr als guten Geschmack – jede Menge Power steckt im Essen, wenn es richtig zusammengestellt und zubereitet wird.
Damit es abwechslungsreich im Wochenspeiseplan wird, empfehle ich ab und zu mal ein neues Rezept auszuprobieren oder in bekannte Gerichte unbekannt Gemüsesorten zu integrieren. Denn auch beim Essen und in Sachen Geschmack bedeutet Stillstand Rückschritt und Abstumpfung. Der Geschmack prägt sich und freut sich auf neue Eindrücke. Verlassen Sie hin und wieder gewohnte Wege und wagen ein Abenteuer oder ein Experiment. Warum nicht am Wochenende mit der ganzen Familie.

Essen mit Genuss und allen Sinnen.
Mit allen Sinnen genießen. Riechen Sie an dem frischen Gemüse, an den Kräutern und Gewürzen, die Sie verwenden. Achten Sie beim Essen auf den Geschmack, probieren Sie beim Schneiden das Gemüse mal roh. Ein farbenfrohes Essen mit viel Gemüse schmeckt, sieht toll aus und liefert jede Menge Vitalstoffe. Dekorieren Sie den Esstisch und richten das Essen, mit ein paar Kräutern garniert, schön an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.