Kochkurs Fulda: Herbstlich genießen

Kochkurs am 29.11.2014 im Küchenstudio Küche Perfekt Bug

Der Kochkurs stand unter dem Motto: „Herbstliche Genüsse“. Der Herbst ist, was das Angebot an saisonalen Lebensmitteln angeht, eine tolle und vielfältige Jahreszeit.

 

Spinatsuppe

Zum Aperitif gab es eine leuchtend grüne Suppe aus Spinat, Sellerie und Steckrübe,dekoriert mit einem Chip aus Rote Bete.

Nach der Vorstellung des Ablaufs und der Rezepte ging es ans Kochen.

 

Es gab zwei verschiedene Vorspeisen.
GrillgemüseZum Einen ein buntgemischtes Ofengemüse, bestehend aus Kürbis, Süßkartoffel, Champignon, Paprika, Brokkoli und Zucchini.

 

 

 

Zum Anderen einen herbstlichen Feldsalat mit Rote Bete und Karotte in Form von Salat mit QuicheSpirelli und Walnüssen und als Beilage eine Miniquiche mit Apfel-Gorgonzola-Füllung.

 

 

 

NudelrolleAls erstes Hauptgericht wurde eine selbstgemachte Nudelrolle mit Steckrüben-Karottenfüllung gereicht. Diese wurde in Salbeibutter angebraten, auf einem Rucolabett angerichtet und mit frisch gehobeltem Parmesan bestreut.

 

 

 

 

 

Das zweite Hautgericht bestand aus drei verschiedenen Komponenten. Spatzenklöße
Es gab einen Wirsingrahm mit kleinen Rinderhack-Bällchen und dazu die Röhner Spezialität „Spatzenklöse“. Die Spatzenklöße wurden mit gehackten Walnüssen verfeinert.

Spatzenklöße veg.

 

 

 

 

 

Zum Abschluss des Abends voller herbstlicher Genüsse gab es Äbbelskrömbel mit einem Äbbelskrömbel Herbst Zimtquark. Dekoriert wurde das Ganze mit, in Rotwein eingelegten, Apfelstücken in Blattform.

Bei allen Zutaten für die Rezepte wurde auf Regionalität und Saisonalität geachtet. Die Rezepte liefern neben dem geschmacklichen Hochgenuss auch noch viel Gutes für Körper und Geist. Die enthaltenen Vitalstoffe und Mineralstoffe stärken das Immunsystem, erhöhen die Stressresistenz und sind wichtig für die kalte Winterzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.