Festliche Rezepte

Rezepte mit weihnachtlichen Gewürzen

Pochierte Birnen- und Apfel-Spalten

Zutaten für 4 Portionen:
1 Apfel

1 Birnen
Saft einer Orange
50 ml Wasser
1 Stange Zimt
1 Gewürznelke
Etwas Abrieb einer Bio Orange
1 Vanilleschote
Etwas Abrieb einer Bio Zitrone

Zubereitung:
Saft der Orange und dem Wasser, der Zimtstange, der Vanille, der Nelke, der Orangenschale und der Zitronenschale in einem Topf erhitzen, zum Kochen bringen und auf dem ausgeschaltetem Herd ziehen lassen.
Äpfel und Birnen vierteln, entkernen und die Viertel in 2 Spalten schneiden.
Den Sud kurz wieder aufkochen und die Spalten hineinlegen und 3 Minuten pochieren.
Im Sud leicht auskühlen lassen und zu dem Salat servieren.

Meal-Prep-Tipp: Machen Sie etwas mehr -die pochierten Früchte können sowohl als Salatzugabe wie auch für einen Nachtisch z.B. zu Eisparfait, Quark oder Quarkkeulchen, dazu gereicht werden.

Für den Salat:

Zutaten:
Ca. 200 g Feldsalat
1 Möhre geraspelt
20 g Walnüsse

Dressing:
3 EL Balsamico rot
3 EL Olivenöl
5 EL Sud der pochierten Früchte
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Feldsalat putzen,waschen und trocken schleudern.
Möhre putzen, eventuell schälen und fein raspel.
Feldsalat und Möhre auf Tellern anrichten und mit den Walnüssen und den pochierten Obstspalten garnieren.

Für das Dressing alle Zutaten vermengen und über den Salat geben.

Gewürzschokolade

Zutaten für 1 große Tasse:
30 g Zartbitterschokolade
200 ml Milch oder Pflanzenmilch
1 Sternanis
1 Msp. Zimt (Ceylon)
1 Msp. gemahlener Kardamom
1 Prise Muskatnuss

Zubereitung:
Schokolade klein hacken. 200 ml Milch erwärmen – bei ca. 63 °C einen Teil davon zu Milchschaum schlagen und beiseite stellen – zu dem Rest die Gewürze geben, kurz aufkochen lassen und von der Herdplatte nehmen, den Sternanis aus der MIlch nehmen und unter Rühren die Schokolade zugeben.
Die Schokomilch in ein Glas geben und mit dem Milchschaum servieren.

Kann auch nach Wunsch mit Honig nachgesüßt werden – oder man verwendet Milchschokolade.

Tipp: Als Geschenk kan die Schokolade über dem Wasserbad (50 °C) geschmolzen werden und mit den Gewürzen vermengt in einen kleinen Becher gefüllt werden.

Gewürztee

Zutaten:
1 Sternanis
1 Zimtstange (Ceylon)
1 Kardamomkapsel
1 Msp Piment
2 Gewürznelken
2 TL Schwarztee – Alternativ Rooiboshtee
600 ml Wasser
Ca 50 ml Milch oder Pflanzenmilch
Nach Geschmack Honig

Zubereitung:
Kardamomkapsel aufschneiden und die Samen auslösen. Alle Gewürze mit dem Wasser zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen.
Von der Hitze nehmen, den schwarzen Tee bzw. Rooiboshtee zugeben und 3-5 Minuten, je nach Wunsch der Wirkung, ziehen lassen.
Abseihen und in Gläser füllen.
Die Milch erhitzen und aufschäumen und auf die Gläser verteilen und nach Wunsch mit Honig süßen.

Tajine Marrakesch

Zutaten für 4 Portionen:
1 Dose Kichererbsen
1 Zucchini
1 rote Paprika
150 g Kürbis
1 Kartoffel
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1 Dose Pizzatomaten
Safran
1/4 TL Zimt gemahlen
1 TL Kreuzkümmel gemahlen
2 TL Ras el Hanout
Salz, Pfeffer
1 EL Honig
1/2 Bund glatte Petersilie

200 g Hirse
400 ml Gemüsebrühe
50 g Rosinen (eingeweicht)
20 g Butter

Zubereitung:
Das Gemüse waschen, putzen und in gleich große Stücke schneiden.
Die Kartoffel schälen und ebenfalls in Stücke schneiden.
Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
In einem großen Topf das Öl erhitzen, die Zwiebeln und die Gewürze dazu geben.
Umrühren und das vorbereitete Gemüse dazu geben und mit den Gewürzen verrühren.
Kichererbsen, Tomaten, Tomatenmark und Honig dazu geben und so viel Wasser dazu geben, dass das Gemüse kanpp bedeckt ist. Mit geschlossenem Deckel und mit gelegentlichem Umrühren 30 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

In der Zwischenzeit die Hirse zubereiten. Die Hirse unter fließendem Wasser abspülen und mit der doppelten Menge Gemüsebrühe in einem Topf zum kochen bringen.
Die Hirse 10-15 Minuten kochen. Die Butter und die Rosinen unterrühren und die Hirse noch 5 Minuten quellen lassen.

Die Hirse auf tiefe Teller verteilen und das Gemüse darüber geben.

Nährwerte pro Portion:
Energie 195 kcal., 6 g Eiweiß, 11 g Fett, 17 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe

 

Shakshouka – orientalischer Eintopf

Zutaten für 4 Portionen:
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
2 EL Olivenöl
2 TL gem. Kreuzkümmel
1 TL gem. Koriander
1 TL Paprikapulver
1 Prise Zimt
Salz, Pfeffer aus der Mühle
800 g gehackte Tomaten (Dose)
16 kleine Eier (Wachteleier)
1 Handvoll Petersilie

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Chili waschen, entkernen und fein hacken.
Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebel, Paprika, Knoblauch und Chili darin andünsten. Alles mit Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, Zimt würzen und kurz mit andünsten.
Die Tomaten dazu geben und alles 10-12MInuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
16 kleine Vertiefungen in die Tomatensoße machen und die Eier hineingleiten lassen und bei schwacher Hitze und geschlossenem Deckel ca. 4 Min. Stocken lassen.
Petersilienblätter grob hacken. Shakshouka in Portionsschälchen anrichten und mit Petersilie garniert servieren.

Nährwertangaben:
Por Portion 245 kcal., 7 g Kohlenhydrate, 15 g Eiweiß, 18 g Fett

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.