Ernährungsberatung Fulda – Verhalten ändern leicht gemacht

Alles Außer-gewöhnlich

Ein Mensch im Alter von 35 Jahren hat, wenn er 3 Mahlzeiten am Tag zu sich nimmt, 37.230 Mal in seinem Leben gegessen – dies ist ein Verhalten, das aufgrund der Häufigkeit zum Einen sehr vertraut ist, einem viel Sicherheit gibt, sich aber nur sehr schwer ändern lässt! Ein Grund weshalb das Ändern des Essverhaltens schwierig ist.

 Gewohnheiten sind wichtig

Nur mit Gewohnheiten kann sich ein neues Verhalten langfristig einprägen und festigen.

Bilden Sie neue Gewohnheiten heraus. 

Möchten Sie mehr Wasser trinken, dann ist es hilfreich z.B. morgens beim Aufstehen bereits ein großes Glas Wasser zu trinken. 

Möchten Sie mehr Bewegung in Ihren Alltag integrieren, um fitter und leistungsfähiger zu werdn oder Stress abzubauen, könnte es hilfreich sein, alle Wege, die kürzer wie 500 Meter sind generell zu Fuß zu gehen oder wenn es um die Parkplatzsuche geht, das Auto generell eine Straße weiter weg zu parken um ein paar Schritte zu Fuß zu gehen. 

Beim Telefonieren kann es zur Gewohnheit werden, diese im Stehen durchzuführen oder beim Zähneputzen auf und ab auf die Zehenspitzen zu gehen und dabei die Waden trainieren.

 Gewöhnen Sie sich Neues an – das ist besser als Schlechtes abzugewöhnen!

Eine Übung ist sehr hilfreich, um zu erkennen, wie etwas „Außer-gewöhnliches“ die Sicht verändert und einen mit neue Blickpunkten und Erfahrungen bereichert.  

Versuchen Sie einmal, einen neuen Weg zur Arbeit zu fahren, das könnte bereits für Sie Außer-gewöhnlich sein. Vielleicht müssen Sie die eigene Komfortzone verlassen, sich mehr konzentrieren und mehr Zeit investieren. Dafür kann es sein, dass Sie neue Dinge sehen, mehr wahrnehmen oder etwas Schönes erleben. 

Besonders interessant ist es in der Natur unbekannte oder andere Wege als gewöhnlich zu gehen, die Wahrnehmung von Neuem ist dabei besonders gut.

Diese Übung hilft Ängste und Hemmungen zu reduzieren, die im Alltag bei der Ausübung von Ungewohntem oft vorhanden sind und das Erlernen eines neues Verhalten oft erschweren. Neues ausprobieren bringt neue Erfahrung, dadurch ist es einfacher sich anzupassen an neue Gegebenheiten – Sie werden offener sein, gewinnen an Erfahrungsreichtum und erweitern den eigenen Horizont!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.