Abnehmen – Energie sparen

Energie sparen oder verschwenden?

Liegt Energiesparen in unserer Erziehung?

Energie sparen wird uns schon seit Jahren beigebracht. Der Umwelt zu liebe sparen wir Wasser, Strom, Benzin – wir wissen dass bestimmte Ressourcen endlich sind und dass wir sparsam damit umgehen müssen.
Wertschätzung und ein ressourcenvoller Umgang ist sehr wichtig.

Was hat das mit dem Thema Gewicht zu tun?

Nur so ein Gedanke – dieser kam mir nach einer Beratung. 

Uns wird von klein an beigebracht zu sparen, könnte dies tief in unserem Unterbewusstsein verankert sein? Könnte dies auch ein Grund dafür sein, dass es vielen so schwer fällt ihr Gewicht zu halten oder zu reduzieren?

Jedes Verhalten ist grundsätzlich gut, wenn es zielführend ist. Bei den Energieressourcen der Erde ist es absolut notwendig sparsam und bedacht damit umzugehen. Doch wenn jemand übergewichtig ist, dann  darf er/sie verschwenderisch mit den eigenen Energieressourcen umgehen, diese verbrauchen!

Verschwenden Sie Ihre Energie! Klingt irgendwie falsch! Doch nur so kann Gewicht reduziert werden! Sorgen Sie dafür, dass eine negative Energiebilanz entsteht. Sie dürfen verschwenderisch sein und mehr Energie verbrauchen, das geht ganz einfach mit einem erhöhten Bewegungsumfang. Parken Sie einfach mal weiter weg, nutzen die Treppe, telefonieren im Stehen und gehen mehr zu Fuß. Das klingt doch toll, fast schon verboten – und das könnte doch reizvoll sein und motivieren!

Wir haben zum Glück (in Deutschland) in den letzten 6 Jahrzehnten keine Hungersnot mehr gehabt und unsere Supermärkte sind voll mit Lebensmittel, so dass wir, was den Körper und die Fettreserven betrifft, gerne verschwenderisch sein dürfen.

Aber bitte switschen Sie um wenn es um die Ressourcen der Erde geht und schalten Ihre Elektrogeräte nachts aus und lassen das Licht nicht unbenötigt brennen. Und eine um 2 °C niedrigere Raumtemperatur hilft nicht nur Energie einzusparen, unser Körper muss mehr Wärme produzieren und dies hilft beim Abnehmen!

 

Eine Antwort auf Abnehmen – Energie sparen

  1. Lukas sagt:

    Interessanter Ansatz;)! Aber sobald es wieder richtig kalt wird, werden die meisten Menschen wohl trotzdem das Auto möglichst direkt vor der Tür abstellen…
    Man sollte allerdings die Geräte nicht nur Nachts ausschalten, sondern am besten immer wenn man sie länger nicht braucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.