Schwerpunkte meiner Ernährungsberatung

Einzelberatung
Eine Ernährungsberatung kann aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein und unterschiedliche Ziele haben. Sie richtet sich an gesunde Personen in besonderen Lebenssituationen oder Personen, die bereits Risikofaktoren vorweisen, aber noch nicht erkrankt sind.

  • Schwangere
  • Stillende
  • Säuglings- und Kinderernährung
  • Sportler
  • Senioren
  • Übergewichtige (BMI 25-30)

Ernährungsberatung wird in Deutschland von den gesetzlichen Krankenkassen über den § 20 SGB V bezuschusst.

Die Diätberatung oder Ernährungsberatung im Bereich Sekundär und Tertiär-Prävention richtet sich an Personen, deren Erkrankung durch eine Fehlernährung verursacht, bzw. mit verursacht wurde und/oder bei denen eine Ernährungsumstellung die Therapie unterstützen kann.

Stellt der behandelnde Arzt eine Ärztliche Verordnung Ärztliche Notwendigkeitsbescheinigungbzw. eine Notwendigkeitsbescheinigung für eine Ernährungsberatung aus, bezuschussen die gesetzlichen Krankenkassen die Beratung nach §43 SGB V.

Meine Beratungsschwerpunkte sind:

  • Adipositas bei Kindern und Erwachsenen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Gicht
  • Rheuma, Arthrose
  • Erhöhte Blutfettwerte

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.